Fashion

#SpikeLee x #NewEra : TalkTalkTalk

Spike_Lee_Caps

Jetzt darf Spike Lee auch noch ein bißchen mehr zu den hotten Caps aus seiner Kollabo-Kollektion erzählen … die übrigens bereits zu haben ist:

Die limitierte New Era Heritages Series ist ab sofort in ausgewählten Shops wie Overkill (Berlin), The Upper Club (München), The Good Will Out (Köln), den New Era Flagship Stores und unter www.neweracap.eu erhältlich.

1996 Collection: #SpikeLee x #NewEra

Obacht, wohlbehütete Schwestern und Brüder … New Era haut, im Rahmen der Heritage-Serie, wieder eine ganz feine Kollaboration auf den Markt:

Spike Lee x New Era – “1996” Collection

New York Yankee Caps – 2 x Baumwolle und 2 x Leder – jeweils in Navyblau oder Scharlachrot – Innenfutter aus Seide – HOTHOTHOT !

Sammlerstückpotential und Klassiklook lassen schon erahnen, dass man schnell zuschlagen sollte!

Los gehts ab 17. Juli europaexklusiv hier:

  • Overkill (Berlin)
  • The Upper Club (München)
  • The Good Will Out (Köln)
  • Selfridges (UK)
  • Colette (Frankreich)
  • Corso Como (Italien)
  • Caliroots (Schweden)
  • New Era Flagship Stores in London, Birmingham, Paris, Berlin und Frankfurt und natürlich unter www.neweracap.eu

… und ab 24. Juli dann bei den Cap-Dealern eures Vertrauens, weltweit.

Kurzer Nachtrag –> Ledercaps 70 € , Baumwollcaps 40 €

spikeleecaps_red

! Leder und Scharlachrot, superdope , mein Favorit, die brauch’ ich wirklich äußerst dringendst!

Im Jahr 1996 wurde Modegeschichte geschrieben. Der Kultregisseur und passionierte New York Yankees Fan Spike Lee rief den New Era Firmenchef Chris Koch mit einem ungewöhnlichen Anliegen an: er bat ihn um eine scharlachrote Yankees Cap. Koch holte eine Sondergenehmigung ein und produzierte einige Yankees Caps – nicht im traditionellen Dunkelblau – sondern in Farben wie Grün, Gelb und Orange. Spike Lee benötigte keine große Auswahl, er wusste genau was er wollte: eine rote Cap, die zu seiner neuen roten Jacke passte. Genau diese Cap trug Spike während des dritten Spiels der Baseball World Series im Jahr 1996 in Atlanta und wurde damit von Millionen Zuschauern gesehen. Die Kappen-Nachfrage stiegt daraufhin überwältigend an und katapultierte den Bekanntheitsgrad von New Era in die Höhe. Über Nacht avancierte die Marke zur angesagten Lifestyle-Brand.

NewEraSpikeLee_CultureKings4

Auf dem Innenfutter aus Seide findet sich Spike’s Unterschrift in Wiederholung. Der Schriftzug “A Spike Lee Joint“ prangt als Stickerei auf dem vorderen Schweißband. Jede Kappe kommt in einem roten Limited Edition Case, um die Neuauflage der legendären Yankees Cap von 1996 gebührend zu feiern.

NewEraSpikeLee_CultureKings6
NewEraSpikeLee_CultureKings3

Spike Lee hat auch kurz was dazu gesagt:

Spike_Lee_Caps

Die Detailbilder hab ich von 43einhalb

K-Swiss x Billy Reid #coolifornia

Billy_Reid_KSwiss_SS14_Billy_1

K-Swiss und der Designer Billy Reid führen ihre erfolgreiche Kooperation
auch in 2014 fort. Der “Southern Gentleman” hat vier neue Modelle für K-Swiss kreiert, welche er erstmals auf seinem Spring/Summer 2014 Runway auf der Fashion Week in New York der Öffentlichkeit präsentierte. Billy ist seit jeher K-Swiss Fan und besitzt noch heute sein erstes, mittlerweile mehr als zerschlissenes Paar K-Swiss Canvas-Sneaker, das er in den 80er Jahren in Kalifornien erstanden hat.

 

 

Die Kooperation zwischen dem Sneakerspezialisten mit Tennis-Heritage und dem renommierten
Designer kam erstmals 2011 zu Stande. Die neue Billy Reid x K-Swiss Kollektion verbindet Billys
Südstaaten-Ästhetik mit einer großen Portion „California Cool“. Die schmale Sohle ist an die
abgetragene Sohle seiner „California Classics“ angelehnt.

 

“Aus dem Kontext raus” trifft es ganz gut, finde ich – die Unterschiede sind deutlich. Es wird deutlich, dass hier einer aus der Reihe tanzt. Kollabs die klassische Modelle “erfrischen” sollen, sind ja oft problematisch, wirken erzwungen, geradezu zwangsvercoolt. Hier finde ich das sehr natürlich anders wirkend. Persönlich nicht ganz meine Farb-Material-Kombinationen, aber da kann ja nun K-Swiss nix für, nech?

Die Modelle Tuskania, Jacquard und Tre Emme sind ab sofort im K-Swiss Online Shop unter kswiss.de für 99,99 bis 159,99 Euro erhältlich.

KS_1

 

 

Trop(f)en auf dem Kopf

Hmmmpff …

Hmmmpff … …

Es ist Mai. Hoch-Frühling.

Ich weiß ja nicht, wo Ihr gerade seid … hier in Hamburg werden wir Regenmäßig vollgeeimert.

 

! Keine Angst, das hier wird jetzt kein Artikel über Wetterfühligkeit und CryBaby-like Regen-Jammern – wir sind ja nicht beim gymnasialen Elternabend der 11b – hier gehts um Urlaubsklamotte von New Era.
Gedanken an Urlaub sind immer gut – heben Stimmung und Mundwinkel, sind bestimmt auch gut für den Stoffwechsel und so weiter. Nicht fragen, machen!

 

Tropische Prints auf schlichten Stücken
Kein Urlaubs-HYPE, sondern die richtige Portion Fernweh zum Anziehen und Aufsetzen – GUT SO!

New Era Island Pack 2

Das brandneue ‚Island Pack’ umfasst T-Shirts, Hoodies, Crew Necks, Tank Tops und leichte Jacken mit floralen Prints. Die Styles sind aus leichter Chambray-Baumwolle gefertigt und die perfekten Begleiter in der sonnigen Saison. Eyecatcher sind tropische Details wie Knöpfe aus Kokosnussschale.

 

N-E_islandpack1

Passend zur Apparel Serie liefert New Era eine bunte Palette an Caps und Hats. Mit von der Partie sind die Kappenmodelle 59FIFTY und 9FIFTY, ein größenverstellbares 5 Panel Modell und ein lässiger Fischerhut. Das Island Pack ist ab sofort in ausgewählten Shops und den New Era Flagship Stores in London, Birmingham, Paris, Berlin und Frankfurt erhältlich sein.

N-E_islandpack2

 www.neweracap.eu

-->
-->